Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumLager: HaupthöhleSchlamm und Schatten
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Schlamm und Schatten

(Hi ^^)

(Hi)

(Möchtest du anfangen?)

(Ich fange einfach an, wenn das okay ist 😉 )

Ich streckte meinen Kopf aus der Kinderstube. Wegen der Helligkeit musste ich meine Augen kurz zu machen. Die Sonne schien heute sehr stark und erhellte die Höhle. Ich schaute mich ein bisschen um und suchte nach einem Spielpartner. Vor dem Kriegerbau lagen ein paar Krieger und teilten sich eine Beute. Ich kannte ihre Namen nicht und traute mich nicht hinzugehen. Ich tappste näher in die Mitte des Lagers, um einen besseren Überblick zu haben.

Dann entdeckte ich eine dunkel getigerte Kätzin, die ein bisschen einsam herum saß. Sie war anscheinend auch noch ein Junges und sah nett aus. Kurzerhand entschied ich mich zu ihr hinzulaufen."Hallo, ich bin Schlammjunges. Und wer bist du?"

Ich wandte mich zu dem Kater um und miaute: ,,Hallo, ich bin Schattenjunges! Aber bald werde ich Schüler schonen weniger als einem Mond!“ Ich sah das Junge mit meinen gespenstischen blauen Augen an. Der Gelbstich darin verstärkte das schaurige Gefühl wenn man in meine Augen sah. 

Als sich Schatten zu mir umdrehte, erschrak ich. Ich hatte einfach nicht mit solchen gruseligen Augen gerechnet. Ich bemerkte, dass ich meinen Gang verlangsamt hatte und lief schnell weiter. Ich wollte Schattens Gefühle nicht verletzen, sie wurde bestimmt oft wegen diesen Augen geärgert. Deshalb schaute ich ihr geradewegs in die Augen und schluckte mein Unbehagen runter.

"Du wirst schon so bald Schüler? Das ist doch bestimmt total toll oder?", rief ich. "Weißt du schon welchen Mentor du bekommst?" Ich legte meinen Kopf leicht schief und schaute die Kätzin fragend an.

Ich fände es richtig aufregend endlich das Training anzufangen und das Lager zu verlassen. Wenn ich mal Schüler werde, dann möchte ich einen tollen Mentor! Obwohl eigentlich alle Krieger toll sind. Hauptsache er bringt mir alle Sachen bei. Und ich muss nicht zu oft Nester reinigen oder so. Das war nähmlich die einzige Sache, die mir nicht am Schülerdasein gefiehl.

Ich hatte mitbekommen wie Schlammjunges mit ansah und meinte ich belustigt: Ich weiß nicht wer mein Mentor wird aber ich hoffe mein Mentor findet meine Augen nicht zu gruselig. Am Ende will er mich nicht trainieren…“ 

,,Und ich werde eigentlich nicht wegen meinen Augen geärgert die meisten finden die Augenfarbe eigentlich ganz cool…“, meinte ich.

Ich ließ mich neben Schatten zu Boden plumpsen. Sie war um einiges größer als ich und sah schon sehr wie eine Schülerin aus. Wieder einmal bedauerte ich, dass ich noch nicht Schüler war. Alle schienen immer so schnell zu wachsen und groß zu werden. Ich möchte auch groß sein! Und stark. So wie alle anderen Krieger. Was wäre dann wohl mein Kriegername? Ich konnte mich gerade noch davon abhalten in meinen Gedanken zu versinken. Warum passiert mir das immer?! Ich kann mich nicht mal einen Moment auf ein Gespräch konzentrieren!  Ich musste wohl noch viel lernen.

Ein bisschen zu spät antwortete ich auf Schatten. "Deine Augen sind doch gar nicht so gruselig. Nur ein bisschen... gewöhnungsbedürftig. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand dich nicht trainieren will. Du bist doch toll!"

Leicht schief schaute ich zu ihr. Sie hielt mich jetzt bestimmt für total verpeilt, weil ich so spät geantwortet hatte.

Ich schnurrte belustigt und meinte: ,,Ich träume auch oft und versinke in meinen Gedanken!“ Spaßeshalber hängte ich noch dran: ,,Ja ich kann hellsehen…“

Die fröhliche Laune von Schatten war ansteckend und ich entspannte mich. Aber konnte die Kätzin wirklich hellsehen?! Ich meinte, sie antwortete auf meine Gedanken! Oder dachte ich nur so offensichtlich? Okay, stopp. Das verwirrt mich. Ich mache einfach einen Test. Wenn du hellsehen kannst, dann antworte einfach gleich: Igel. Für einem Moment lang hielt ich mich für schlau, dann für dämlich. Wie komme ich bloß auf so einen Blödsinn?! 

"Ja, ich kann mich wirklich ganz schlecht konzentireren.", gab ich zu. Doch iich wollte das Thema wechseln, es war mir unangenehm, in etwas sehr schlecht zu sein.

"Was willst du später werden?", fragte ich deshalb. "Also Klettermeister, Wächter, Donnerpfote, Krieger und so"