Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ersatztraining von Leucht mit Glitterherz

(Weil Iltisschweif inaktiv ist trainiere ich hier mit Glitter)

(Wo wart Ihr den?)

(Wir hatten noch nicht einmal Zeit das Territorium zu erkunden. Können hier aber schon mit Kampf und Jagdtechniken anfangen)

(Ok. Ich kann dir sonst mal die Territoriumsbeschreibung senden. Die ich für Schwalbe geschrieben habe.)

Glitterherz reckte sich und stand auf. 'So ein schöner Tag' dachte die Junge Kätzin und ging aus der Höhle. Heute würde Ihr Training mit Leuchtpfote beginnen, wärend Itlis im Heilerbau krank lag. 

Aufgeregt lief ich herum. Da sah ich Glitterherz und lief aufgeregt auf sie zu. "Was tun wir jetzt?", fragte ich aufgeregt und sah die Kätzin an.

"Wir werden heute das Territorium anschauen. Danach je ob du noch genug Energie hast kann ich dir einen Teil des Jagens lernen." sagte die Kätzin und schaute fröhlich zu Leuchtpfote

"Gehen wir zur Kaninchenwiese? Oder zu den Bunten Wäldern? Oder..", fragte ich superaufgeregt und lief langsam zum Ausgang des Lagers.

(Ich mache die Beschreibung einfach rein)

"Ja dort werden wir auch durch kommen." 

Territorium Beschreibung

Der Funkel-Clan lebt am Fusse einer Bergkette. Im Territorium hat es bunte Wiesen, dichten Wäldern und Sümpfen sowie einem See.

  • Die Mondgrotte: Ist die Grotte in der die Heiler sich mit den Sternen-Clan Katzen Zunge geben, hier erhalten die Anführer Ihre neun Leben. Im inneren der Grotte hat es viele Kristalle die wen der Mond rein scheint wunderschön funkeln. In der Grotte hat es einen See, dort taucht man die Nase ein um mit dem Sternen-- Clan zu kommunizieren.
  • Steilhang: Das ist ein Steiler Felsenhang den man auch benutzen kann zum um zur Höhle zu kommen. Dort ist ein teil der Kriegerprüfung. Dort wird das Klettern getestet. Für Junge ist es aber Lebensgefährlich.
  • Akazienwald: Ist sehr spärlich bewachsen und wenn es wärmer ist, ist er recht Trocken. In der Mitte dieses Waldes ist die Kräuterlichtung. 
  • Kräuterlichtung: Wie du weisst liegt die im Akazienwald ist aber komischerweise trotz der Trockenheit dieses Waldes ein feuchter Ort. Auf dieser Lichtung hat es einen See. Dort suchen die Heiler oft Ihre Kräuter. Trotz der Hitze ist es dort immer schön kühl.
  • Buchenwald: Ist einer der besten Plätze zum Jagen. An heissen Tagen ist er ein schöner schattiger Platz.
  • Froschwelt: Das ist der Ort wo sehr viele Kröten und Frösche leben, wir vermeiden den Platz, weil es von Mücken und anderen Insekten nur so wimmelt.
  • Kampfkule: Liegt mitten in der Froschwelt. Da die Froschwelt sehr feut ist oder sogar nass, gehen wir um keine Nassen Pfoten zu kriegen immer über die Baumstämme. Bei der Kampfkule wirst du Unterrichtet im Kampf, weil es dort Sand hat als Erde verletz man sich weniger.
  • Klettereiche:  Diese dient für das Klettertraining. Die obersten Äste zu erklimmen ist nicht einfach, deshalb wer dies Schaft darf sich mit seinen Krallenspuren verewigen.
  • Sandstreifen: An diesem Ort ist das Wasser flach. Es eignet sich zum Fische fangen und natürlich um Schwimmen zu lernen. Jede Katze die Ausgelehrt ist muss schwimmen können.
  • Felsenschlucht: Die Felsenschlucht befindet sich zwischen dem Berg wo die Höhle liegt sowie einem seitlichen Berg der kleiner ist. Wenn der Wind wehrt entstehen seltsame Geräusche. Ich hatte früher mit meiner Schwestern Mutproben gemacht. Weil wir die Geräusche gruslig fanden.
  • Kaninchenwiese: Sie ist direkt am Fusse des Berges. Hier wachsen wunderschöne Blumen und Wiesenkräuter. Hier kann man auch erfolgreich Jagen.
  • Bergkette: Das ist die Grenze von unserem Clan. Mitten in einem Berg von dieser Kette gibt es eine Höhle und da ist wie du weisst unser Lager.  Es gibt auch eine aussichtsplattform hinter der eine kleine Höhle liegt. Aber der Weg hinauf auf den Bergkamm ist nur für erfahrene Krieger erlaubt, weil es sehr gefährlich ist.

"So wir sind durch mit der Territorium Besichtigung." sagte Glitter als Sie bei der Bergkette ankommen.

 

Ich freute mich schon auf das Jagdtraining. Gerade waren wir bei der Bergkette. Ich schnupperte mal. Ich roch eine Maus. Sie huschte durch den kleinen Busch neben uns.

"Riechst du das? fragte Glitterherz Leucht, die sofort den Geschmack gerochen hat. "Damit ich sehe wie du dich jetzt schon anstellst würd ich sagen, dass du mal die Maus probierst zu fangen."