Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumTerritorium: KaninchenwieseEin frischer Wind
Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ein frischer Wind

[Chatverlauf zwischen @beere und @sperlingflug]

Gräuliche Wolken bedeckten den Himmel und schirmten die goldenen Sonnenstrahlen weitgehend ab. Ein frischer Wind wehte über die schier endlos weiten Wiesen und ließ die Graßhalme erzittern. Doch fühlte er sich nicht eiskalt an, sondern wurde von Sperlingflug eher als willkommene Abwechslung angesehen.
Normalerweise begab sie sich bei klarme Himmel auf diese Wiese. Um Kaninchen zu jagen, an den Grenzen zu patroullieren oder einfach um die Aussicht zu genießen. Dieses Mal war sie aus letzterem grund hierher gekommen. Zwar war das Wetter nicht das erfreulichste, dennoch liebte sie die Atmosphäre, welche viele wohl als Anzeichen eines aufkommenden Gewitters deuten würden. Die Kriegerin hätte derzeit doch nicht einmal etwas gegen einen Regenschauer auszusetzen. Sie war nicht allzu wasserscheu und ihr Fell könnte wieder einmal eine gründliche Wäsche gebrauchen, wenn sie ehrlich mit sich selbst war.
Versunken in Gedanken über Gespräche der letzten Tage ließ Sperling sich von ihren Pfoten leiten. In welche Richtung sie lief war gleichgültig, die Orientierung könnte man auf den Feldern sowieso nicht verlieren, schlussendlich ragten die Berge hoch über diese hinaus, weshalb man die Steinriesen von überall her stets wiederfinden konnte.

( Tschuldigung das ich so spät antworte ich hatte den Chat nicht gefunden ^^°  Falls du irgendwas in dem Text als unnötig empfindest oder sonstiges kannst du mir das gerne schreiben, ich bin noch nicht so gut im Langen Texte schreiben und freue mich über Verbesserungsvorschläge oder ähnliches.)

Minz hatte seit einer langen Zeit nichts zu tun und unternahm einen kleinen Spaziergang. Während sie über die kleinen Kieselsteine des Flussbettes wanderte wanderte ihr Blick immer wieder zur Kaninchenwiese. Sie hatte seit langem kein Kaninchen mehr gegessen was ihr als eine kleine Schande vorkam Also wirklich, vor lauter Arbeit nicht daran gedacht was richtiges zu essen!  Sie lief langsam weiter in Richtung Wiese. Minz konnte fast schon das Kaninchen schmecken und ihre Vorfreude wurde immer größer. Während sie näher kam achtete sie umso mehr darauf wo sie hintrat, als sie noch eine Schülerin war, war sie mal in ein Kaninchenloch getreten und hatte sich die Pfote verstaucht. Sie ärgerte sich bis heute noch das sie damals nicht besser aufgepasst hatte, sie hätte so nähmlich nicht Zeit in diesem Stinkenden Heilerbau verbringen müssen. Minz rümpfte bei dem Gedanken an den Heilerbau die Nase; Sie konnte den Duft der vielen verschiedenen Kräuter der sich in der Luft vermischte nicht ausstehen. 

Ihr Blick wanderte langsam und gelassen über die Wiese als sie nach Kaninchen Ausschau hielt. Dann bemerkte sie, nicht zu weit von sich entfernt, einen schildplattfarbenen Fleck in dem großen Meer aus grünem Gras. Sie lief im Schritttempo zu der Katze "Hallo!" maunzte sie als sie fast neben Sperlingsflug  her lief.